Gratis bloggen bei
myblog.de

_ start _ gäste _ abo _ nimmerland
# 69

In mir regt sich der Drang zu schreiben. Es ist ein tiefes Bedürfnis. So schlimm wie jetzt war es noch nie. Kein Stoff ist gut genug. Das Gefühl in mir ist zu viel, zu groß, um eingefangen zu werden. Keine Form wird dem Inhalt gerecht. Kein Inhalt ist ein Aufschreiben wert. Es fühlt sich an, als müsste ich platzen. Wenn ich platze, bleibt nur der Kern zurück, ich kann mich häuten.
Es gibt viel, was ich aufschreiben und hinter mir lassen möchte. In mir blockiert etwas, ich genüge mir selbst nicht, meinen Ansprüchen nicht, bin wieder mal nicht genug.
Zu viel hingegen ist die Überlegungen, dass ich mir überlegen muss, ob ich meinen Vater verklage, zum zweiten Mal...

In der Zeit seit dem Ende der Schulzeit hat mir die Freiheit gut getan, oder besser gesagt, ich habe überhaupt Freiheit empfunden, weil der Zwang Schule weggefallen ist. Ich sortiere unter den Menschen aus, sehe, dass Familie immer wichtiger wird, sehe eine Zukunft, freue mich, dass ich bei mir bin.
Aber seit ein paar Tagen wieder dieses Gefühl des inneren Zerberstens, wie immer, wenn ich „Ferien“ und nichts zu tun, also Zeit für wirre Gedanken um das Künstlerdasein habe. Mein Herz schlägt immer noch im Takt eines längst verklungenen Lobgesangs auf die Bohemia.

Das hier ist die Realität. Bohemia is dead.

Ich glaube ein bisschen daran, dass alles gut wird, halte mich jetzt gerade für ein weniger abgewracktes Wrack als vorher, vielleicht ist Leben doch noch drin, erst recht, wenn ich anfange zu studieren. Es gibt gewiss noch Hindernisse, die mir im Weg stehen, aber auch die kann man überwinden, wenn man nur dran glaubt. Doch warum rede ich von man statt von ich? Es geht doch konkret um… mich! Und es überrascht micht.
Erneut der Apell an mich: Tu etwas, sei nicht länger untätig, krieg den Arsch hoch.
Aber erstmal eine Runde ausruhen. Es sind Ferien.

(Erkennt jemand das Dilemma?)
14.7.09 19:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
chaste - yvi